JUG Saxony Day

Rückblick zum 5. JUG Saxony Day

Der JUG Saxony Day liegt schon etwas zurück, die Eindrücke unserer 5. Auflage sind aber noch frisch. Gemeinsam mit 550 Teilnehmern, einer erneuten Rekordzahl, erlebten wir einen spannenden und facettenreichen Konferenztag. Wer den Tag noch einmal Revue passieren lassen möchte, schaut sich das Video und die Fotos zur Konferenz an. Auch die Aufzeichnungen der Keynote und fünf weiterer Sessions sind im YouTube Channel veröffentlicht. Viel Spaß beim Anschauen!

Da wir wissen, dass viele von Euch gern alle Sessions besucht hätten, haben wir für Euch im JUG Saxony YouTube Channel die Aufzeichnungen der Vorträge aus dem Raum Meißen veröffentlicht.

Serverless Java: Challenges and Triumphs – Shaun Smith (Oracle)
Processing data streams and batches in one model – Robert Kubis (Google)
Microservices lieben Domain Driven Design – Michael Plöd (innoQ Deutschland GmbH)
Beyond Consumer-Driven Contract Testing – Nicole Rauch (Freelancer)
Java 10, 11 und darüber hinaus – Michael Vitz (innoQ Deutschland GmbH)
Streaming von Datenbankänderungen mit Debezium – Gunnar Morling (Red Hat GmbH)

Einen kleinen Einblick in einige Nachlesen unserer Aussteller und Besucher haben wir euch außerdem hier zusammen getragen:

buschmais GbR: buschmais beim 5. JUG Saxony Day 2018
Kiwigrid GmbH: JUG Saxony Day 2018 – Ein Rückblick
Softwareforen Leipzig GmbH: JUG Saxony Day 2018
queo GmbH: queo beim JUG Saxony Day 2018

Wir bedanken uns noch einmal herzlich bei unseren Sponsoren, Referenten, Teilnehmern und allen Unterstützern, die zum Erfolg des diesjährigen JUG Saxony Day beigetragen haben! Der JUG Saxony Day 2018 fand am 28. September im Radisson Blu Park Hotel & Conference Centre in Radebeul bei Dresden statt und wurde veranstaltet vom JUG Saxony e.V.

JUG Saxony Day 2019
Auch für das kommende Jahr steht der Termin bereits fest: Am 13. September 2019 begrüßen wir euch zur 6. Auflage unserer Konferenz im Radisson Blue in Radebeul.Habt ihr Lust nächstes Mal selbst mit einem Vortrag dabei zu sein? Dann meldet Euch bitte im Frühjahr 2019 zum Call for Papers. Die Tickets können ab März 2019 erworben werden. Über die genauen Informationen halten wir Euch natürlich auf dem Laufenden! Folgt uns am besten auf Twitter und Instagram oder abonniert unseren JUG Saxony Newsletter.

Ihr habt weitere Fragen zur Konferenz? Dann schreibt uns an team@jugsaxony.org