Veranstaltung

(virtuelles) 130. Treffen: Micronaut – effiziente Microservices für die Cloud

Am Donnerstag, dem 26. November 2020, findet das 130. JUG Saxony Treffen statt. Wir freuen uns, Euch erneut virtuell begrüßen zu dürfen!

Das Webinar findet über die Plattform ClickMeeting statt. Los geht’s um 19.00 Uhr.
Achtung: Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Ihr erhaltet im Anschluss die Zugangsinformationen zum Webinar am Veranstaltungstag.

Unser Online-Gast ist Falk Sippach (embarc Software Consulting GmbH) mit seinem Vortrag zum Thema „Micronaut – effiziente Microservices für die Cloud“.

Den Chancen, die der Microservices-Ansatz bietet, stehen auch einige Herausforderungen gegenüber, die man aber gut mit Frameworks handhaben kann. Mit Micronaut hat nun ein ganz neuer Vertreter die Bühne mit dem Versprechen betreten, modulare, leicht testbare und sehr performante Anwendungen in Java, Kotlin oder Groovy entwickeln zu können.

Auch wenn Micronaut dem Platzhirsch aus dem Spring-Ökosystem ähnlich sieht, wurde es von Grund auf explizit für die Erstellung von Microservices im Cloud-Computing-Umfeld erstellt. Dank extrem kurzer Startzeiten, einem enorm niedrigen Speicherverbrauch und sehr kleinen JAR-Größen wird es die Microservices-Welt umkrempeln.

Im Rahmen dieser Session wollen wir uns die Funktionsweise näher anschauen und anhand von Codebeispielen und Performancemessungen auf den Prüfstand stellen.
__________

Falk Sippach arbeitet bei der embarc Software Consulting GmbH als Softarearchitekt, Berater und Trainer. Bereits seit über 15 Jahren unterstützt er in meist agilen Softwareentwicklungsprojekten im Java-Umfeld. Als aktiver Bestandteil der Community (JUG Darmstadt) teilt er zudem sein Wissen gern in Artikeln, sowie bei Vorträgen und unterstützt bei der Organisation diverser Fachveranstaltungen.
__________

Unter allen Teilnehmern verlosen wir einmal das Buch „Exploit! – Code härten, Bugs analysieren, Hacks verstehen“ von Klaus Gebeshuber, Egon Teiniker und Wilhelm Zugaj, ein Exemplar von „Algorithmen in Python“ von David Kopec und einmal das Buch „Einstieg in Kotlin – Apps entwickeln mit Android Studio“ von Thomas Theis aus dem Rheinwerk Verlag. Der Verlag unterstützt unsere Veranstaltung als Preissponsor.

Wir freuen uns auf ein tolles virtuelles Treffen!