Veranstaltung

(virtuelles) 134. Treffen: Versteckte Perlen der High-Performance-Persistenz

Die Veranstaltung wurde um eine Woche auf Donnerstag, den 25. März 2021, verschoben.

Am Donnerstag, dem 25. März 2021, findet das 134. JUG Saxony Treffen statt. Wir freuen uns, Euch erneut virtuell begrüßen zu dürfen!

Das Webinar findet über die Plattform ClickMeeting statt. Los geht’s um 19.00 Uhr.
Achtung: Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Ihr erhaltet im Anschluss die Zugangsinformationen zum Webinar am Veranstaltungstag.

Unser Online-Gast ist Sven Ruppert (JFrog) mit seinem Vortrag zum Thema „Versteckte Perlen der High-Performance-Persistenz“.

Die meisten Entwickler haben es in ihrer Karriere bereits erlebt: Den einen kleinen Use Case, der eine signifikante Steigerung der firmeninternen Datenmenge verursachte! Manchmal ist dann kein OPS-Team, kein Kubernetes, kein Cluster zur Lösung der Probleme zur Hand. In diesem Talk werde ich einige Technologiestacks zeigen, die dabei helfen, mit persistenten Daten umzugehen, ohne horizontale Skalierungsmonster wie Kubernetes oder Hadoop zu erfordern.

Lehnt euch zurück, entspannt euch und freut euch auf eine Reise zu einer Reihe blitzschneller Persistent-Alternativen für Java-Puristen.
__________

Sven Ruppert benutzt Java seit 1996 und arbeitet als Developer Advocate für JFrog. Er ist regelmäßiger Sprecher auf Konferenzen weltweit und schreibt für IT-Zeitschriften und -Portale.
Neben seinem Hauptthema DevSecOps interessiert er sich für Mutation Testing, verteiltes Unit-Testing und seine Dauerbrenner-Themen Core Java und mittlerweile Kotlin.
__________

Unter allen Teilnehmern verlosen wir einmal das Buch „Hilfe, ich habe meine Privatsphäre aufgegeben!“ von Barbara Wimmer, ein Exemplar von „Java Übungsbuch“ von Elisabeth Jung und einmal das Buch „Neuronale Netze und Deep Learning kapieren“ von Andrew W. Trask aus dem mitp Verlag. Der Verlag unterstützt unsere Veranstaltung als Preissponsor.

Wir freuen uns auf ein tolles virtuelles Treffen!