JUG Saxony - Vorträge . Wissensaustausch . Networking

Locations

Auf dieser Seite findest du unsere Veranstaltungsunterstützer in alphabetischer Reihenfolge. Bei Fragen wende dich bitte per E-Mail an team@jugsaxony.org.

Die Berufsakademie in Dresden bietet Studieninteressierten ein vielseitiges, modernes und an den Bedarfen der Wirtschaft ausgerichtetes Studienangebot in wirtschaftswissenschaftlichen, informationstechnischen und ingenieurwissenschaftlich-technischen Studiengängen. Als renommierte staatliche Berufsakademie bieten wir gemeinsam mit über 1.000 anerkannten Praxispartnern ein duales Studium an, das sich auszahlt! Studierende absolvieren ein dreijähriges wissenschaftliches Studium im Wechsel zwischen Theorie und Praxis.
Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) vereint praxisorientierte Lehre und anwendungsnahe Forschung. Regionales Alleinstellungsmerkmal der Hochschule ist ihr breites ingenieurwissenschaftlich-technisches Profil. Zusammen mit den Bereichen Wirtschaft, Soziales und Kultur bietet die HTWK Leipzig ein vielfältiges Lehr- und Forschungsangebot. Mehr als 40 Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, angewandten Medien- und Informationswissenschaften sowie Informatik ermöglichen eine wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Ausbildung. Momentan sind etwa 6.100 Studierende immatrikuliert.
Das Lokomov ist ein Anlaufpunkt zum kulturellen und künstlerischen Austausch am Fuße des Chemnitzer Sonnenbergs. Es befindet sich in der Augustusburger Str. 102, welche als Domizil für Künstler, Musiker, Vereine und Sozial engagierter Menschen 2012 vor dem Abriss bewahrt wurde. Das Lokomov hat Dienstag-Samstag (ab 18 Uhr) und Sonntag (ab 15 Uhr) geöffnet. Betreiber ist der der Klub Solitaer e.V., der sich der Förderung von Nachwuchskünstlern in den Bereichen Kunst, Musik, Theater, Literatur und Film verschrieben hat. Es gibt es in regelmäßigen Abständen Veranstaltungen in diesen Bereichen.
Die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) ist eine der größten wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland. Als klassische Landesbibliothek sammelt und archiviert sie umfassend Veröffentlichungen über Sachsen sowie die in Sachsen erscheinenden ablieferungspflichtigen Publikationen. Als Bibliothek der Technischen Universität Dresden trägt sie die Informationsversorgung einer forschungsstarken Volluniversität mit besonders breitem Fächerspektrum. Als Staatsbibliothek erfüllt die SLUB wichtige Koordinierungs- und Dienstleistungsfunktionen für die Bibliotheken im Freistaat Sachsen.