CALL FOR PAPERS

Sei dabei bei der IT-Konferenz für Studierende

Teile Dein Projekt oder Deine Abschlussarbeit mit anderen Studierenden und reiche das Thema für das Programm des JUG Saxony Camp 2023 ein.

Für das Konferenzprogramm suchen wir Studierende und Absolvent::innen für folgende Themen:
Aktuell laufende oder vor kurzem abgeschlossene studentische Arbeiten mit beliebigem, für die Informatik relevanten Thema, z. B. zu Themen:

  • Softwareentwicklung
  • Programmiersprachen
  • Frameworks
  • Datenschutz
  • Künstliche Intelligenz
  • Big Data oder
  • Internet of Things.

Dabei ist ein Zusammenhang mit der Programmiersprache Java nicht erforderlich. Die Kreativität des Vortragsthemas steht für uns im Vordergrund.

Voraussetzungen

Für einen Vortrag von Studierenden:

  • die Einschreibung im Sommersemester 2023 z. B. als Studierende/r der Informatik, der Wirtschaftsinformatik, der Bioinformatik, der Medieninformatik sowie weiterer anwendungsnaher Informatikstudiengänge.
  • Promotionsstudierende sind ausgeschlossen.

Für einen Vortrag von Absolvent::innen:

  • Der Abschluss des Studiums sollte nicht länger als ein Jahr zurück liegen.
  • Abgeschlossenes Studium der Informatik, der Wirtschaftsinformatik, der Bioinformatik, der Medieninformatik sowie weiterer anwendungsnaher Informatikstudiengänge.

Einreichung

Bitte reiche Deinen Vortrag bis 22. Janaur 2023 über das JUG Saxony Backoffice ein.

Hinweise

Umfang der Beiträge

Die einzureichenden Abstracts sollen kurz die Inhalte des Vortrags darstellen. Für einen Vortrag stehen 30 Minuten zur Verfügung. In dieser Zeit sind Fragen und Diskussion inbegriffen. Geplant sind 10 bis 12 Vorträge von Studierenden bzw. Absolvent::innen. Die Konferenzsprache ist deutsch. Präsentationen in englischer Sprache sind nach Absprache möglich.

Auswahl der Beiträge

Der Call for Papers endet am 31. Januar 2023. Das Fachkomitee prüft und bewertet alle Vortragseinreichungen. Das Konferenzprogramm wird voraussichtlich im Februar 2023 veröffentlicht.

Fachkomitee

  • Prof. Dr. Karsten Weicker, HTWK Leipzig
  • Dr. Falk Hartmann, JUG Saxony e. V.
  • Das Fachkomitee wird noch ergänzt!

Lizenzen

Eine Zusammenfassung, die Beschreibung, die Vortragsfolien als auch ggf. Bild- und Tonaufnahmen werden durch den JUG Saxony e. V. veröffentlicht. Daher müssen wir darauf bestehen, dass die Einreichungen zumindest unter die Creative Commons Attribution-NonCommercial 2.0 Germany Lizenz (ccl, https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/de/) gestellt werden.

Mit Einreichung eines Vortrages erklärst Du Dich einverstanden, diese Lizenz zu akzeptieren. Wer seine Werke unter eine andere Lizenz stellen möchte, muss dies bei Einreichung vermerken.

Verhaltensregeln auf der Konferenz

Wir erwarten von unseren Speaker:innen die Akzeptanz der Verhaltensregeln auf der Konferenz.

Vergütung für Beiträge bzw. Übernahme von Reisekosten

Das JUG Saxony Camp ist eine nicht-kommerzielle Veranstaltung. Veranstalter der Konferenz sind der JUG Saxony e. V., die HTWK Leipzig und die Universität Leipzig. Wir bitten um Verständnis, dass keine Aufwandsentschädigung für Beiträge gezahlt wird und keine Reisekosten von Referent::innen (weder ganz noch teilweise) übernommen werden können.

Kostenfreie Tickets für Referent::innen

Referent::innen und Co-Referent::innen erhalten je ein kostenfreies Ticket über das JUG Saxony Backoffice. Co-Referent::innen müssen beim Call for Papers, spätestens aber bis Veröffentlichung des Programmes beim Orga-Team angemeldet werden.