6. Treffen: Spring dm Server – Application Server der nächsten Generation

Do, 02.04.2009 · 19:00 Uhr · Fakultät Informatik der TU Dresden, Raum E023

Eberhard Wolff  

·  Regional Director der SpringSource GmbH

Eberhard Wolff ist Autor verschiedener Artikel und Fachbücher u.a. des ersten deutschsprachigen Buchs zu Spring. Außerdem ist er regelmäßig Sprecher auf verschiedenen nationalen und internationalen Konferenzen. Er arbeitet als Principal Consultant und Regional Director bei SpringSource. Neben dem Engagement für das Spring-Framework beschäftigt SpringSource Committer verschiedener Apache-Projekte wie zum Beispiel Tomcat oder ActiveMQ und außerdem Committer für Groovy und Grails.

Um der zunehmenden Komplexität moderner Software Herr zu wer-den gibt es verschiedene Ansätze. Eine Möglichkeit besteht in der Zerlegung der Software in abgegrenzte Module. Die OSGi Alliance hat hierfür eine Java-basierte Serviceplattform spezifiziert, die es erleichtert Anwendungen und Dienste via Komponentenmodell zu modularisieren und zu verwalten.

Mit dem SpringSource dm Server steht ein Application Server zur Verfügung, der die Vorteile von OSGi nutzbar macht und zwar auf eine sehr einfache Art und Weise. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie Module in einer laufenden Anwendung austauschen können und wie Sie Ihre Anwendungen schrittweise von WARs zu OSGi portieren können.

Informationen zum Redner

Eberhard Wolff ist Autor verschiedener Artikel und Fachbücher u.a. des ersten deutschsprachigen Buchs zu Spring. Außerdem ist er regelmäßig Sprecher auf verschiedenen nationalen und internationalen Konferenzen. Er arbeitet als Principal Consultant und Regional Director bei SpringSource. Neben dem Engagement für das Spring-Framework beschäftigt SpringSource Committer verschiedener Apache-Projekte wie zum Beispiel Tomcat oder ActiveMQ und außerdem Committer für Groovy und Grails.

Links

Communardo Techblog: Vorstellung des SpringSource dm Server

Ubigrate: Es grünt so grün: Eberhard Wolff über den Spring dm Server

6. Treffen: Spring dm Server – Application Server der nächsten Generation

Do, 02.04.2009 · 19:00 Uhr · Fakultät Informatik der TU Dresden, Raum E023

Um der zunehmenden Komplexität moderner Software Herr zu wer-den gibt es verschiedene Ansätze. Eine Möglichkeit besteht in der Zerlegung der Software in abgegrenzte Module. Die OSGi Alliance hat hierfür eine Java-basierte Serviceplattform spezifiziert, die es erleichtert Anwendungen und Dienste via Komponentenmodell zu modularisieren und zu verwalten.

Mit dem SpringSource dm Server steht ein Application Server zur Verfügung, der die Vorteile von OSGi nutzbar macht und zwar auf eine sehr einfache Art und Weise. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie Module in einer laufenden Anwendung austauschen können und wie Sie Ihre Anwendungen schrittweise von WARs zu OSGi portieren können.

Informationen zum Redner

Eberhard Wolff ist Autor verschiedener Artikel und Fachbücher u.a. des ersten deutschsprachigen Buchs zu Spring. Außerdem ist er regelmäßig Sprecher auf verschiedenen nationalen und internationalen Konferenzen. Er arbeitet als Principal Consultant und Regional Director bei SpringSource. Neben dem Engagement für das Spring-Framework beschäftigt SpringSource Committer verschiedener Apache-Projekte wie zum Beispiel Tomcat oder ActiveMQ und außerdem Committer für Groovy und Grails.

Links

Communardo Techblog: Vorstellung des SpringSource dm Server

Ubigrate: Es grünt so grün: Eberhard Wolff über den Spring dm Server

Eberhard Wolff  

·  Regional Director der SpringSource GmbH

Eberhard Wolff ist Autor verschiedener Artikel und Fachbücher u.a. des ersten deutschsprachigen Buchs zu Spring. Außerdem ist er regelmäßig Sprecher auf verschiedenen nationalen und internationalen Konferenzen. Er arbeitet als Principal Consultant und Regional Director bei SpringSource. Neben dem Engagement für das Spring-Framework beschäftigt SpringSource Committer verschiedener Apache-Projekte wie zum Beispiel Tomcat oder ActiveMQ und außerdem Committer für Groovy und Grails.