71. Treffen: Auf dem Weg zu Gradle 3.0

Do, 21.01.2016 · 19:00 Uhr · TraceTronic GmbH

René Gröschke  

·  Gradle GmbH

René Gröschke arbeitet als Core Entwickler an der Gradle codebase. Weiterhin unterstützt er Entwicklerteams bei der Umsetzung von Softwareautomatisierung.

Nach einem Kurzüberblick über das Gradle BuildSystem schauen wir uns an, woran das Gradle Team aktuell arbeitet und welche neuen Features in den nächsten Monaten geplant sind. Wir nehmen das neue Konfigurationsmodell genauer unter die Lupe und werfen einen Blick auf die neuesten Features im Bereich Dependency Management, Play Support und IDE Integration. Abschließend diskutieren wir den Einfluss des Gradle-basierten Android Buildsystems auf die Arbeit am Gradle Core.

Unser Referent

René Gröschke arbeitet als Core Entwickler an der Gradle codebase. Weiterhin unterstützt er Entwicklerteams bei der Umsetzung von Softwareautomatisierung.

Verlosung

Unter allen Teilnehmern verlosen wir dreimal das Fachbuch „Gradle“, die uns freundlicherweise vom dpunkt.verlag zur Verfügung gestellt werden.

Medien

Vortragsfolien

71. Treffen: Auf dem Weg zu Gradle 3.0

Do, 21.01.2016 · 19:00 Uhr · TraceTronic GmbH

Nach einem Kurzüberblick über das Gradle BuildSystem schauen wir uns an, woran das Gradle Team aktuell arbeitet und welche neuen Features in den nächsten Monaten geplant sind. Wir nehmen das neue Konfigurationsmodell genauer unter die Lupe und werfen einen Blick auf die neuesten Features im Bereich Dependency Management, Play Support und IDE Integration. Abschließend diskutieren wir den Einfluss des Gradle-basierten Android Buildsystems auf die Arbeit am Gradle Core.

Unser Referent

René Gröschke arbeitet als Core Entwickler an der Gradle codebase. Weiterhin unterstützt er Entwicklerteams bei der Umsetzung von Softwareautomatisierung.

Verlosung

Unter allen Teilnehmern verlosen wir dreimal das Fachbuch „Gradle“, die uns freundlicherweise vom dpunkt.verlag zur Verfügung gestellt werden.

Medien

Vortragsfolien

René Gröschke  

·  Gradle GmbH

René Gröschke arbeitet als Core Entwickler an der Gradle codebase. Weiterhin unterstützt er Entwicklerteams bei der Umsetzung von Softwareautomatisierung.