81. Treffen: The Future of Automotive Navigation Systems

Do, 20.10.2016 · 19:00 Uhr · HTW Dresden, Technikum Fahrzeugtechnik, Raum K101

Dr.-Ing. Stefan Döbrich  

·  Preh Car Connect GmbH

Dr.-Ing. Stefan Döbrich studierte bis 2007 und promovierte 2013 in Informatik an der Technischen Universität Dresden. Seit 2013 ist er in verschiedenen Funktionen bei Preh Car Connect und ihrer Vorgängergesellschaft TechniSat Automotive tätig. Aktuell verantwortet er als Abteilungsleiter die Entwicklung der Navigationsapplikation im Umfeld automobiler Infotainment-Systeme und mobiler Plattformen.

In den vergangenen zwei Jahrzehnten haben elektronische Navigationssysteme erst das Fahrzeug und dann die mobilen Plattformen erobert. Aus simplen Anwendungen wurden hochkomplexe Navigationssysteme mit einer Vielzahl unterschiedlicher Funktionen. Mit dem Sprung auf die mobilen Plattformen entwickelte sich Navigation auch außerhalb des Fahrzeuges zu einem relevanten Use-Case. Mit dem Sprung ins Zeitalter des autonomen Fahrens stehen auch die Navigationssysteme vor einem erneuten Wandel. Im Zentrum zukünftiger Entwicklungen stehen Techniken wie digitale Karten, hybride Navigation und Augmented Reality.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die aktuellen Funktionen von automobilen Navigationsapplikationen und deren zukünftige Entwicklung.

Direkt im Anschluss findet noch eine Führung durch das Labor des Technikums Fahrzeugtechnik statt und es wird das Messfahrzeug (mit WLAN 802.11p-Modulen) vorgestellt.

Unser Referent

Dr.-Ing. Stefan Döbrich studierte bis 2007 und promovierte 2013 in Informatik an der Technischen Universität Dresden. Seit 2013 ist er in verschiedenen Funktionen bei Preh Car Connect und ihrer Vorgängergesellschaft TechniSat Automotive tätig. Aktuell verantwortet er als Abteilungsleiter die Entwicklung der Navigationsapplikation im Umfeld automobiler Infotainment-Systeme und mobiler Plattformen.

Verlosung

Unter allen Teilnehmern verlosen wir dreimal das Fachbuch „Praxisbuch IT-Dokumentation“ von M. Reiss und G. Reiss, das uns freundlicherweise vom Carl Hanser Verlag zur Verfügung gestellt werden.

Medien

Slides

81. Treffen: The Future of Automotive Navigation Systems

Do, 20.10.2016 · 19:00 Uhr · HTW Dresden, Technikum Fahrzeugtechnik, Raum K101

In den vergangenen zwei Jahrzehnten haben elektronische Navigationssysteme erst das Fahrzeug und dann die mobilen Plattformen erobert. Aus simplen Anwendungen wurden hochkomplexe Navigationssysteme mit einer Vielzahl unterschiedlicher Funktionen. Mit dem Sprung auf die mobilen Plattformen entwickelte sich Navigation auch außerhalb des Fahrzeuges zu einem relevanten Use-Case. Mit dem Sprung ins Zeitalter des autonomen Fahrens stehen auch die Navigationssysteme vor einem erneuten Wandel. Im Zentrum zukünftiger Entwicklungen stehen Techniken wie digitale Karten, hybride Navigation und Augmented Reality.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die aktuellen Funktionen von automobilen Navigationsapplikationen und deren zukünftige Entwicklung.

Direkt im Anschluss findet noch eine Führung durch das Labor des Technikums Fahrzeugtechnik statt und es wird das Messfahrzeug (mit WLAN 802.11p-Modulen) vorgestellt.

Unser Referent

Dr.-Ing. Stefan Döbrich studierte bis 2007 und promovierte 2013 in Informatik an der Technischen Universität Dresden. Seit 2013 ist er in verschiedenen Funktionen bei Preh Car Connect und ihrer Vorgängergesellschaft TechniSat Automotive tätig. Aktuell verantwortet er als Abteilungsleiter die Entwicklung der Navigationsapplikation im Umfeld automobiler Infotainment-Systeme und mobiler Plattformen.

Verlosung

Unter allen Teilnehmern verlosen wir dreimal das Fachbuch „Praxisbuch IT-Dokumentation“ von M. Reiss und G. Reiss, das uns freundlicherweise vom Carl Hanser Verlag zur Verfügung gestellt werden.

Medien

Slides

Dr.-Ing. Stefan Döbrich  

·  Preh Car Connect GmbH

Dr.-Ing. Stefan Döbrich studierte bis 2007 und promovierte 2013 in Informatik an der Technischen Universität Dresden. Seit 2013 ist er in verschiedenen Funktionen bei Preh Car Connect und ihrer Vorgängergesellschaft TechniSat Automotive tätig. Aktuell verantwortet er als Abteilungsleiter die Entwicklung der Navigationsapplikation im Umfeld automobiler Infotainment-Systeme und mobiler Plattformen.