93. Treffen: Reactive Streams im Web

Do, 19.10.2017 · 19:00 Uhr · Lokomov –, Ein Projekt des Klub Solitaer e.V.

Florian Stefan  

·  mobile.de

Florian Stefan arbeitet als Lead Engineer für mobile.de (eBay Classifieds Group). Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Entwicklung von JVM-basierten Webanwendungen in einer Cloud-Umgebung. Er interessiert sich dabei insbesondere für den Einsatz funktionaler Programmiertechniken und ereignisgesteuerter Architekturmuster.

“Everything is a stream”: Dieses Mantra deutet an, warum Reactive Programming ein so mächtiges Werkzeug für die Entwicklung moderner Anwendungen ist. Kein Wunder also, dass sich diese Technik einer großen Beliebtheit erfreut. Doch diese Beliebtheit führt auch dazu, dass das Label “Reactive” von sehr vielen Technologieanbietern genutzt wird. Dadurch ist es schwer geworden, sich in der Menge der zur Auswahl stehenden Frameworks zu orientieren.

In diesem Vortrag werden wir uns daher zunächst einen Überblick über die Landschaft verschaffen, die durch Reactive Systems, Reactive Extensions und Reactive Streams geformt wird. Danach betrachten wir den Einsatz dieser Techniken bei der Entwicklung einer Webseite, die ihren Besuchern auch unter hoher Last ein großartiges Nutzungserlebnis garantiert.

Unser Referent

Florian Stefan arbeitet als Lead Engineer für mobile.de (eBay Classifieds Group). Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Entwicklung von JVM-basierten Webanwendungen in einer Cloud-Umgebung. Er interessiert sich dabei insbesondere für den Einsatz funktionaler Programmiertechniken und ereignisgesteuerter Architekturmuster.

Verlosung

Unter allen Teilnehmern verlosen wir dreimal ein Jahresabonnement des Fachmagazins JavaSPEKTRUM, die uns freundlicherweise von der SIGS DATACOM GmbH zur Verfügung gestellt werden.

Medien

Slides

93. Treffen: Reactive Streams im Web

Do, 19.10.2017 · 19:00 Uhr · Lokomov –, Ein Projekt des Klub Solitaer e.V.

“Everything is a stream”: Dieses Mantra deutet an, warum Reactive Programming ein so mächtiges Werkzeug für die Entwicklung moderner Anwendungen ist. Kein Wunder also, dass sich diese Technik einer großen Beliebtheit erfreut. Doch diese Beliebtheit führt auch dazu, dass das Label “Reactive” von sehr vielen Technologieanbietern genutzt wird. Dadurch ist es schwer geworden, sich in der Menge der zur Auswahl stehenden Frameworks zu orientieren.

In diesem Vortrag werden wir uns daher zunächst einen Überblick über die Landschaft verschaffen, die durch Reactive Systems, Reactive Extensions und Reactive Streams geformt wird. Danach betrachten wir den Einsatz dieser Techniken bei der Entwicklung einer Webseite, die ihren Besuchern auch unter hoher Last ein großartiges Nutzungserlebnis garantiert.

Unser Referent

Florian Stefan arbeitet als Lead Engineer für mobile.de (eBay Classifieds Group). Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Entwicklung von JVM-basierten Webanwendungen in einer Cloud-Umgebung. Er interessiert sich dabei insbesondere für den Einsatz funktionaler Programmiertechniken und ereignisgesteuerter Architekturmuster.

Verlosung

Unter allen Teilnehmern verlosen wir dreimal ein Jahresabonnement des Fachmagazins JavaSPEKTRUM, die uns freundlicherweise von der SIGS DATACOM GmbH zur Verfügung gestellt werden.

Medien

Slides

Florian Stefan  

·  mobile.de

Florian Stefan arbeitet als Lead Engineer für mobile.de (eBay Classifieds Group). Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Entwicklung von JVM-basierten Webanwendungen in einer Cloud-Umgebung. Er interessiert sich dabei insbesondere für den Einsatz funktionaler Programmiertechniken und ereignisgesteuerter Architekturmuster.