118. Treffen: Serialisierung in Zeiten von JSON - ein alter Hut?

Do, 04.07.2019 · 19:00 Uhr · Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Vortragssaal Ebene 1

Johannes Tandler  

·  Elco Industrie Automation GmbH

Johannes Tandler arbeitet seit 6 Jahren bei der Elco Industrie Automation GmbH, zuletzt als Software Architekt und Product-Owner für das Produkt IoTHub. Schon während seiner Diplomarbeit hat er verschiedene Serialisierungsmethoden und Frameworks intensiv untersucht und entsprechend ihrer Stärken eingesetzt.

Michael Barth  

·  Elco Industrie Automation GmbH

Michael Barth arbeitet seit 3 Jahren als Software Architekt und Backend- Entwickler bei der Elco Industrie Automation GmbH und dem Vorgänger MONKEY WORKS GmbH.

Heutzutage kann man aus nahezu jeder Programmiersprache Objekte und Datenstrukturen in einen JSON-Stream serialisieren und wieder deserialisieren. Doch was gibt es noch, wenn es mal schnell gehen soll oder die Resourcen begrenzt sind.

Am Beispiel von Googles Protocol-Buffer und Flatbuffers zeigt der Vortrag, dass sich ein Blick auf Alternativen lohnt, wenn die Anforderungen JSON nicht explizit vorschreiben. Wir werden an praktischen Szenarien die Stärken und Schwächen der jeweiligen Serialisierungs-Frameworks zeigen und erklären, warum wir keine Entweder-Oder-Entscheidung getroffen haben.

Unsere Referenten

Johannes Tandler arbeitet seit 6 Jahren bei der Elco Industrie Automation GmbH, zuletzt als Software Architekt und Product-Owner für das Produkt IoTHub. Schon während seiner Diplomarbeit hat er verschiedene Serialisierungsmethoden und Frameworks intensiv untersucht und entsprechend ihrer Stärken eingesetzt.

Michael Barth arbeitet seit 3 Jahren als Software Architekt und Backend- Entwickler bei der Elco Industrie Automation GmbH und dem Vorgänger MONKEY WORKS GmbH. Seine Schwerpunkte liegen aktuell in der Entwicklung des neuen Flaggschiff- Produktes IoTHub. Dabei verwendet er Go Programming Language und C#.NET.

Verlosung

Unter allen Teilnehmern verlosen wir die Bücher “Praxisbuch IT-Dokumentation” von Manuela Reiss und Georg Reiss sowie “Grundkurs Programmieren in Java” von Dietmar Ratz, Dennis Schulmeister-Zimolong, Detlef Seese, Jan Wiesenberger aus dem Carl Hanser Verlag. Der Verlag unterstützt unsere Veranstaltung als Preissponsor.

Medien

Slides

118. Treffen: Serialisierung in Zeiten von JSON - ein alter Hut?

Do, 04.07.2019 · 19:00 Uhr · Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Vortragssaal Ebene 1

Heutzutage kann man aus nahezu jeder Programmiersprache Objekte und Datenstrukturen in einen JSON-Stream serialisieren und wieder deserialisieren. Doch was gibt es noch, wenn es mal schnell gehen soll oder die Resourcen begrenzt sind.

Am Beispiel von Googles Protocol-Buffer und Flatbuffers zeigt der Vortrag, dass sich ein Blick auf Alternativen lohnt, wenn die Anforderungen JSON nicht explizit vorschreiben. Wir werden an praktischen Szenarien die Stärken und Schwächen der jeweiligen Serialisierungs-Frameworks zeigen und erklären, warum wir keine Entweder-Oder-Entscheidung getroffen haben.

Unsere Referenten

Johannes Tandler arbeitet seit 6 Jahren bei der Elco Industrie Automation GmbH, zuletzt als Software Architekt und Product-Owner für das Produkt IoTHub. Schon während seiner Diplomarbeit hat er verschiedene Serialisierungsmethoden und Frameworks intensiv untersucht und entsprechend ihrer Stärken eingesetzt.

Michael Barth arbeitet seit 3 Jahren als Software Architekt und Backend- Entwickler bei der Elco Industrie Automation GmbH und dem Vorgänger MONKEY WORKS GmbH. Seine Schwerpunkte liegen aktuell in der Entwicklung des neuen Flaggschiff- Produktes IoTHub. Dabei verwendet er Go Programming Language und C#.NET.

Verlosung

Unter allen Teilnehmern verlosen wir die Bücher “Praxisbuch IT-Dokumentation” von Manuela Reiss und Georg Reiss sowie “Grundkurs Programmieren in Java” von Dietmar Ratz, Dennis Schulmeister-Zimolong, Detlef Seese, Jan Wiesenberger aus dem Carl Hanser Verlag. Der Verlag unterstützt unsere Veranstaltung als Preissponsor.

Medien

Slides

Johannes Tandler  

·  Elco Industrie Automation GmbH

Johannes Tandler arbeitet seit 6 Jahren bei der Elco Industrie Automation GmbH, zuletzt als Software Architekt und Product-Owner für das Produkt IoTHub. Schon während seiner Diplomarbeit hat er verschiedene Serialisierungsmethoden und Frameworks intensiv untersucht und entsprechend ihrer Stärken eingesetzt.

Michael Barth  

·  Elco Industrie Automation GmbH

Michael Barth arbeitet seit 3 Jahren als Software Architekt und Backend- Entwickler bei der Elco Industrie Automation GmbH und dem Vorgänger MONKEY WORKS GmbH.